Firmgottesdienst am 26. Juni im Dom

Der erste nachgeholte Firmgottesdienst findet am Freitag, dem 26. Juni 2020 um 18.15 Uhr im Dom zu Münster statt. Im Dom deswegen, weil sich so viele für diesen Firmtermin gemeldet haben, dass es für die Marienkirche zu eng wird. Alle, die eine Einladung zum Firmgottesdienst im Juni erhalten haben, haben heute eine entsprechende Mail an die Adresse geschickt bekommen, die sie bei der Anmeldung angegeben haben. Weitere Infos zu diesem Firmgottesdienst folgen.

Wer sich von euch noch nicht gemeldet hat, wird gebeten, bis Donnerstag, dem 11. Juni eine Mail an roer-b@bistum-muenster.de zu schreiben und mir zu sagen, ob er oder sie noch am 26. Juni gefirmt werden möchte, oder nach den Sommerferien oder sich entschieden hat, das Sakrament der Firmung (vorerst) nicht zu empfangen.

Bernhard Roer

Weiterführung der Firmvorbereitung und Firmgottesdienste

Liebe Jugendliche,

noch bestimmt die Corona-Pandemie unseren Alltag, aber nach und nach werden Einschränkungen aufgehoben. Ihr merkt es z.B. in der Schule. Ich hoffe und wünsche euch und euren Familien, dass ihr bisher mit den Einschränkungen einigermaßen klar gekommen seid!

Seit Anfang Mai dürfen wir unter Wahrung der Abstandsregeln wieder Gottesdienste feiern, und inzwischen gibt es auch eine Perspektive, wie es mit der abgebrochenen Firmvorbereitung und den verschobenen Firmfeiern weitergehen kann.

  • Für diejenigen von euch, die das Vorbereitungswochenende mit Br. Konrad mitgemacht haben und für diejenigen, die im Mittwochskurs bei Katharina Löhring und Daniel Mittelstaedt sind, bieten wir zwei Firmgottesdienste am 19. und 26. Juni jeweils um 18.00 Uhr an. Näheres dazu erfahrt ihr in einer Extra-Mail.
  • Für alle, die im Musikkurs sind, kann ich noch keine klare Regelung angeben, weil noch nicht entschieden ist, in welcher Weise ihr als Chor und Band beim Gottesdienst mitwirken könnt. Unter den jetzigen Corona-Bedingungen ist das ausgeschlossen. Wir hoffen, dass das nach den Sommerferien anders ist. Deshalb werde ich euch nach den Sommerferien noch einmal anschreiben und zu den weiteren Firmfeiern einladen (z.B. 29. August).
  • Dann gibt es noch eine recht große Gruppe derjenigen, deren Firmvorbereitung im März und April ausgefallen ist: Firmkurs Nordwalde, Firmkurs Pilgern sowie einzelne, die an ihren Wochenenden verhindert waren. Für euch werden wir bald nach den Sommerferien neue Vorbereitungskurse anbieten, für die ihr euch dann neu anmelden müsst. Genaueres schreibe ich euch noch vor den Sommerferien.
  • Zu den Firmgottesdiensten: Weiterhin gilt die Abstandsregel, das heißt: Mitglieder eines Haushaltes dürfen in der Kirche zusammensitzen, alle anderen brauchen mindestens 1,50 m Abstand. So müssen wir die Zahl der Firmanden pro Gottesdienst auf etwa 10 begrenzen, und jeder Firmand / jede Firmandin darf außer Eltern und Geschwistern (die zusammensitzen dürfen) und Patin oder Pate keine weiteren Gäste einladen. Wir würden gerne anderes ermöglichen, zur Zeit lassen die Bedingungen das aber nicht zu. Dafür werden die Gottesdienste aber gestreamt, so dass weitere Familienmitglieder oder Freunde die Firmfeier zuhause am Computer verfolgen können. Die technischen Voraussetzungen für das Streamen bestehen nur in der St. Marienkirche. Deshalb finden die beiden ersten Firmgottesdienste am 19. und 26. Juni in der Marienkirche statt. Wir sind uns sicher, dass es trotz der einschränkenden Rahmenbedingungen guttuende Firmfeiern für euch werden!

Wenn ihr noch Fragen habt (oder eure Eltern), dann meldet euch ruhig! Und zeigt diesen Text unbedingt auch euren Eltern!

Im Namen des Seelsorgeteams und des Katechetenteams grüßt euch herzlich

Bernhard Roer

Firmvorbereitung und Corona-Virus (Stand 14.04.2020)

Liebe Jugendliche, liebe Familien,

ich hoffe, ihr habt / Sie haben trotz der bestehenden Einschränkungen ein frohes Osterfest erlebt!

Das Corona-Virus hält uns weiter in Atem! So hat das Bistum Münster das Veranstaltungs- und Gottesdienstverbot bis zum 1. Mai verlängert.

Inzwischen ist auch geklärt, dass die für den 2. und 16. Mai geplanten Firmgottesdienste nicht stattfinden und verschoben werden. Das gilt auch für die JA-Gottesdienste am 25. April und alle weiteren Vorbereitungstreffen. Sie fallen aus.

Wann die Firmfeiern nachgeholt werden, hängt sehr stark von den Vorgaben der Politik ab. Deshalb kann ich euch und Ihnen dazu noch nichts schreiben. Weitere Regelungen werden für diese Woche erwartet. Die Firmtermine können wir auch nicht selbst festlegen, sondern wir müssen sie mit Weihbischof Dr. Zekorn abstimmen – und der bekommt in den nächsten Wochen nicht nur von uns, sondern von vielen Gemeinden Anfragen für neue Firmtermine.

Auch werden wir dafür sorgen, dass diejenigen von euch, die noch keine Firmvorbereitung hatten, diese in einer ansprechenden Weise nachholen können.

Sobald es neue Informationen gibt, werde ich sie mitteilen.

Weihbischof Dr. Stefan Zekorn hat ein Grußwort an euch verfasst, das ihr euch hier (https://youtu.be/N2vAVApA3sI ) ansehen könnt.

Mit freundlichen Grüßen – und bleibt gesund, bleiben Sie gesund!

Bernhard Roer

Corona-Virus und Firmvorbereitung (15.03.2020)

Liebe Jugendliche,

als Vorsichtsmaßnahme gegen eine weitere Verbreitung des Corona-Virus hat das Bistum Münster alle Veranstaltungen und Gottesdienste für die nächste Zeit abgesagt. Das betrifft auch alle Veranstaltungen in unserer Firmvorbereitung – sie fallen erst einmal aus.

Ob wir nach Ostern Ersatzveranstaltungen für euch anbieten können, ist im Moment noch nicht absehbar. Es ist auch nicht ausgeschlossen, dass das Bistum die Firmgottesdienste noch verschiebt. Alles hängt vom weiteren Verlauf der Corona-Pandemie ab.

Diese Entwicklung wirft jede Planung über den Haufen, noch mehr: Wir können auch noch nicht neu planen. Aber damit müssen wir leben, denn die Gesundheit geht schließlich vor.

Sobald es neue Informationen gibt, werden sie hier oder als Mail veröffentlicht.

Ich bitte um Verständnis und wünsche euch, dass ihr gesund bleibt!

Bernhard Roer

Eine Woche Taizé – Kirche anders!

Diesen Beitrag als PDF downloaden

Keine starren Bänke, mehr Leute im gleichen Alter, einfache Lieder,
Jugendliche und junge Erwachsene mit ähnlichen Vorstellungen und
Fragen. So ist Taizé!

Taizé in Burgund/Frankreich ist bekannt für seine Jugendtreffen,
die es das ganze Jahr hindurch gibt.

Wer mehr wissen will:
http://www.taize.fr/de

Das erwartet Dich:

  • … eine Woche ein alternatives Leben
  • … eine gemeinsame Woche mit Jugendlichen in deinem Alter!
  • … ein einfacher Lebensstil
  • … Gemeinschaft, Gespräch & Gebet

Das ist Taizé:

  • … ein Dorf in Burgund/Frankreich
  • … treffen und reden über Gott und die Welt
  • … Verständigung zwischen verschiedenen Nationen und Konfessionen
  • …Gebet und Gottesdienst, aber anders

Das musst Du wissen:

Start13.04. (Ostermontag) ca. um 05:00 Uhr
Zurück19.04. (Sonntag) ca. um 08:30 Uhr
Kosten130,- ( Bustransfer, Übernachtung und Verpflegung)
Übernachtungin einfachen Blockhäusern (Schlafsack, Isomatte etc.)

Kontakt u. Anmeldung

Br. Konrad Schneermann
0251/77768331
schneermann-k@bistum-muenster.de

Daniel Mittelstaedt
Zum Roten Berge 25, 48165 Hiltrup
mittelstaedt@bistum-muenster.de

Neue Firmvorbereitung in St. Clemens Hiltrup Amelsbüren

Mit den Informationstreffen am 19. und 20. November jeweils um 18.00 Uhr im Pfarrzentrum St. Clemens beginnt die neue Firmvorbereitung für die Firmung im Mai 2020. Alle Jugendlichen, die zwischen dem 1. September 2003 und dem 31. August 2004 geboren sind, erhalten in diesen Tagen eine Einladung zur Firmvorbereitung – entweder per Post oder durch persönliche Ansprache in der Schule. Auch ältere Jugendliche können gerne teilnehmen. Jugendliche, die nach dem Stichtag geboren sind, aber wegen einer früheren Einschulung die 10. Klasse besuchen, sind ebenfalls eingeladen. Für Nachfragen steht Pastoralreferent Bernhard Roer unter Tel. 02501 24854 zur Verfügung.

Fotos der Firmfeiern

Liebe Jugendliche, liebe Familien,

nach den schönen Firmgottesdiensten können wir euch uund Ihnen heute den Link zu den Fotos zuschicken:

Link: https://fotografie-tiwisina.fotograf.de/login

Passwort (Zugangscode): Stmarien2019 bzw. Stsebastian2019

Bei einem Linksklick auf die drei Fotos öffnet sich das Album. Ein weiterer Linksklick auf ein Foto führt auf eine Seite, auf der man rechts (Direktdownload / Download) das ausgewählte Bild herunterladen kann. Dieser Service ist kostenlos.

Für diejenigen, die es möchten, gibt es unten rechts auch die Möglichkeit, einzelne Papierabzüge zu bestellen.

Herzlich bedanke ich mich bei Herrn Tiwisina für das Fotografieren und Hochladen der Fotos!

Update zur Gruppenfindung

Liebe Jugendliche,

da noch einige Unstimmigkeiten aus den Anmeldedaten geklärt werden müssen verzögert sich die Zuteilung auf die Kurse noch ein wenig. Das tut uns leid! In der Mitte der kommenden Woche (Kalenderwoche 50, ab Montag dem 09.12.) solltet ihr das Ergebnis in euer E-Mail-Postfach bekommen. Bis dahin bitten wir noch um etwas Geduld.

Vielen Dank und Beste Grüße
Euer Katechetenteam